dimanche 21 février 2016

Message de l'Institut franco-allemand de Ludwigsburg

Das Deutsch-Französisches Institut Ludwigsburg teilt mit :


Sehr geehrte Damen und Herren,
der Ideenwettbewerb „On y va – auf geht’s – let’s go!“ der Robert Bosch Stiftung und des Deutsch-Französischen Instituts Ludwigsburg geht in die zweite Runde.
Erneut können sich Teams bestehend aus drei Partnern – einem deutschen, einem französischen und einem aus einem dritten EU-Mitgliedsstaat bewerben, die gemeinsam ein gemeinnütziges Projekt organisieren. Bewerbungsschluss der zweiten Runde am 31. März 2016.

Wenn Sie weitere Fragen zum Programm haben, zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.
Mit freundlichen Grüßen

http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/10884.asp



Madame, Monsieur,
Les candidatures pour la deuxième édition du concours d’idées  « On y va – auf geht’s – let’s go ! », lancé par la Robert Bosch Stiftung et l’Institut Franco-Allemand, sont ouvertes
Nous recherchons des équipes composées de trois partenaires, à savoir un partenaire allemand, un français et un troisième membre de l’Union Européenne, qui montent ensemble un projet de coopération à but non lucratif. La prochaine date butoir de candidature est le 31 mars 2016.


Pour plus d’informations sur notre programme, n’hésitez pas à nous contacter.
Nous vous remercions pour votre soutien et vous adressons nos meilleures salutations.

Bénédicte King & Susanne Binder



Deutsch-Französisches Institut On y va Asperger Straße 30 D - 71634 Ludwigsburg Tel.: +49 7141 9303 20 Fax: +49 7141 9303 55 ideenwettbewerb@dfi.de http://www.auf-gehts-mitmachen.eu/

Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire