lundi 28 août 2017

Schreiben nach Gehör

"Experten blicken besorgt auf eine Lehrmethode, die an deutschen Schulen immer beliebter wird. Bei dem Modell "Schreiben nach Gehör" spielt die Rechtschreibung zunächst keine Rolle - Erstklässler sollen mit Hilfe dieses Konzepts besonders schnell und spielerisch lesen und schreiben lernen.

Seit zehn bis 15 Jahren ist die Methode bundesweit an Grundschulen erlaubt. Doch es werden zunehmend Stimmen besorgter Eltern, Politiker und Sprachwissenschaftler laut, die den Erfolg der Lehrweise in Frage stellen.

In den Bundesländern Hamburg und Baden-Württemberg wurde das "Schreiben nach Gehör" bereits verboten. Auch die neue NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer überlegt, die Lehrmethode an den Grundschulen abzuschaffen. (...)"

Auszug aus Huffungton Post

Weitere Infos dazu auf:
Huffington PostMDR Aktuell und Familienhandbuch.de

Aucun commentaire:

Enregistrer un commentaire